Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN DER WEBSITE WWW.GEOSISM.COM

GEOSISMUS & NATUR S.a.s. di Barani Simone & C., (Steuernummer und USt-IdNr .: 02667240358) (ab sofort nur noch "GEOSISM"), in Person ihres gesetzlichen Vertreters mit Sitz in Bibbiano (RE), über Carso, 55, lädt den Nutzer ein - der sich nach der kombinierten Bestimmung zwischen Kunst als Verbraucher qualifizieren kann. 3 Absatz 1 Buchstabe a) des Gesetzesdekrets n. 206 vom 6.9.2005 (im Folgenden "Verbrauchergesetzbuch") ("die natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die in keinem Zusammenhang mit geschäftlichen, kommerziellen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeiten stehen") und art. 2 Absatz 1 Buchstabe e) des Gesetzesdekrets n. 70 vom 9.4.2003 (im Folgenden "E-Commerce-Kodex") ("jede natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die nicht mit einer kommerziellen, unternehmerischen oder beruflichen Tätigkeit in Zusammenhang stehen") (im Folgenden "Benutzer Verbraucher") oder qualifizieren kann als beruflicher nach art. 3 Absatz 1 Buchstabe c) des Verbrauchergesetzbuchs ("die natürliche oder juristische Person, die in Ausübung ihrer gewerblichen, kommerziellen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit handelt, oder ein Vermittler") (im Folgenden "gewerblicher Nutzer") (im Folgenden "so- Verbraucherbenutzer genannt "und" sogenannter professioneller Benutzer "können möglicherweise auch gemeinsam als" Benutzer "definiert werden) - um zu einem Zeitpunkt vor der effektiven Nutzung eines Dienstes der CD eine sorgfältige und vollständige Sicht zu haben. Informationsgesellschaft gem. 2 Absatz 1 Buchstabe a des Kodex für den elektronischen Geschäftsverkehr ("die [...] online ausgeübten wirtschaftlichen Tätigkeiten") und gemäß Art. 1 Absatz 1 Buchstabe b) des Gesetzes Nr. 317 vom 21.6.1986 und spätere Änderungen ("... jede Dienstleistung, die normalerweise gegen Entgelt, aus der Ferne, elektronisch und individuell von einem Leistungsempfänger erbracht wird"), die von der Website www.geosism.com angeboten wird (ab sofort "Website") , dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden "AVB"), die die Kauftätigkeit (und die konsequente Abwicklung der damit verbundenen Bestellung) der Waren gemäß Art. 810, 812 und 1519 bis Absatz 1 Buchstabe b) c.c. Orte zum Verkauf oder vorbehaltlich einer Aufforderung zum Kauf auf dem CD-Plattform-Marktplatz (im Folgenden "Plattform") der Site.

In Übereinstimmung mit der Kunst. Gemäß Artikel 12 Absatz 3 des Kodex für den elektronischen Geschäftsverkehr teilt GEOSISM dem Benutzer mit, dass es diese AVB in einem Format zur Verfügung gestellt hat, das deren relative Speicherung und Reproduktion ermöglicht Kriterien nach Art. 5 absatz 3 und art. Artikel 9 des Verbraucherschutzgesetzes sowie Artikel 3 und 7 des E-Commerce-Kodex.

  1. Abschluss des Kaufvertrages zwischen dem Verkäufer und dem Nutzer.

1.1. Der Kauf von Waren, die auf der Website veröffentlicht und angezeigt werden, kann entweder vom so genannten User-Consumer oder vom so genannten User-Professional durchgeführt werden. In diesem Zusammenhang gibt GEOSISM an, dass der User-Consumer das Alter von und nicht erreicht hat folglich hat nicht die relative Fähigkeit erreicht, gemäß Kunst zu handeln. 2 c.c. Jeder Vertrag über den Kauf von Waren, die auf der Website zum Verkauf angeboten werden, muss vom Betreiber, einem minderjährigen elterlichen Nutzer, unter Strafe der Nichtigerklärung gemäß Art. 4 unterzeichnet werden. 1425 c.c. des legalen Geschäft in Kraft.

1.2. Für den Fall, dass der Kaufvertrag für auf der Website veröffentlichte und angezeigte Waren mit einem sogenannten Nutzer abgeschlossen wird. Verbraucher, dieser Kauf ist ein Fernabsatzvertrag im Sinne von Art. 45 Absatz 1 Buchstabe g) des Verbrauchergesetzbuchs („jeder Vertrag zwischen dem Gewerbetreibenden und dem Verbraucher im Rahmen eines organisierten Verkaufs- oder Ferndienstleistungsregimes ohne die physische und gleichzeitige Anwesenheit des Gewerbetreibenden und des Verbrauchers durch die ausschließliche Nutzung eines oder mehrerer Fernkommunikationsmittel bis zum Vertragsabschluss, einschließlich des Vertragsabschlusses selbst "); andererseits, wenn der Kaufvertrag für auf der Website veröffentlichte und angezeigte Waren mit abgeschlossen wird Als sogenannter User Professional stellt dieser Kauf einen Kaufvertrag im Sinne von Art. 1470 des italienischen Bürgerlichen Gesetzbuches dar.

1.3. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn der Benutzer den Gesamtbetrag bezahlt hat, der für den Kauf der bestellten Ware (n) fällig ist. Gemäß Artikel 51 Absatz 2 des Verbrauchergesetzbuchs garantiert GEOSISM, dass der Benutzer bei der Abgabe der Bestellung ausdrücklich anerkennt, dass die Bestellung eine Zahlungspflicht beinhaltet. Wenn die Weiterleitung der Bestellung die Verpflichtung zur Betätigung eines Knopfes oder einer ähnlichen Funktion impliziert, enthält der Knopf oder die ähnliche Funktion in leicht lesbarer Weise nur die Worte "Zahlungspflichtiger Auftrag" oder einen eindeutigen entsprechenden Wortlaut Mit der Bestellung ist eine Zahlungspflicht verbunden.

1.4. Nach vollständiger Bezahlung des vom Benutzer zu zahlenden Betrags stellt GEOSISM die Rechnung in elektronischer Form gegen diese und in den zwingenden Fällen, die in den geltenden Gesetzen vorgesehen sind, aus. Die Rechnung wird über die vom angegebene E-Mail-Adresse gesendet Benutzer; Umgekehrt wird GEOSISM für den Fall, dass der Benutzer nur den Steuerbeleg anstelle der Rechnung in elektronischem Format benötigt, diesen in das Paket mit den vom Benutzer bestellten und gekauften Waren einfügen.

 

  1. Rolle des GEOSISMUS.

2.1. GEOSISM verpflichtet sich - soweit möglich und mit Ausnahme von Ereignissen, die direkt und / oder indirekt dem Internet zuzurechnen sind und dem Internet zuzurechnen sind - sicherzustellen, dass der Zugang zur Website ohne Unterbrechung erfolgt und die Übertragung fehlerfrei erfolgt. In diesem Zusammenhang teilt GEOSISM auch mit, dass der Zugriff auf die Website gelegentlich ausgesetzt und / oder eingeschränkt werden kann, um die Ausführung der erforderlichen und wesentlichen Reparaturen, Wartungen oder die Einführung neuer Dienste und Aktivitäten zu ermöglichen.

2.2. GEOSISM kann weder vom Benutzer noch von Dritten - gleich aus welchem ​​Grund, welcher Art oder aus welchem ​​Grund - für Verluste jeglicher Art (einschließlich der sogenannten indirekten) oder Einrichtungen, die die Folge der Verletzung eines Titels sind, haftbar gemacht werden Der Benutzer oder ein Dritter dieser AGB sowie GEOSISM können weder vom Benutzer noch von einem Dritten für die Art und Weise der Verzögerung oder Nichterfüllung der darin enthaltenen und geregelten Verpflichtungen und Bestimmungen verantwortlich gemacht werden in diesen AVB aufgrund unvorhersehbarer Umstände und / oder höherer Gewalt.

 

 

  1. Informationen zum Abschluss des Kaufvertrages.

3.1. Gemäß den Artikeln 7 und 12 des Electronic Commerce Code und gemäß den Artikeln 49 und 51 des Consumer Code kommuniziert GEOSISM dem Benutzer auf klare und verständliche Weise, bevor er die Bestellung abgibt und damit vor dem Letztere ist an einen Kaufvertrag oder eine Vertrags-CD gebunden. aus der Ferne (wenn es sich um einen sogenannten Verbraucher handelt), der:

Um den Vertrag über den Kauf und Verkauf von Waren auf der Website abzuschließen, muss der Benutzer eine Bestellung in elektronischer Form ausfüllen und elektronisch übermitteln, wobei er die für diesen Zweck bereitgestellten Anweisungen verwendet.
Vor der förmlichen Übermittlung der Bestellung hat der Benutzer die Möglichkeit und das Recht, in der Bestellung enthaltene Fehler und / oder Tippfehler zu identifizieren und zu korrigieren (wobei er zu diesem Zweck die verfügbaren Anweisungen verwendet) oder den Benutzer hat das Recht, die Bestellung vor ihrer förmlichen Übermittlung ganz oder teilweise zu ändern;
Der Kaufvertrag gilt als abgeschlossen, wenn die Bestellung beim GEOSISM-Mitgliedsserver eingeht, zusammen mit der entsprechenden Kopie des Zahlungseingangs für den Betrag der verkauften Ware.
Bevor der Benutzer mit der formellen Übermittlung der Bestellung fortfährt, erhält er eine Mitteilung mit folgenden Informationen: (i) Hauptmerkmale des Vermögenswerts / der Vermögenswerte; (ii) die Identität des GEOSISMUS; (iii) geografische Adresse, an der GEOSISM niedergelassen ist, Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse, sofern verfügbar, damit der Benutzer sich schnell mit GEOSISM in Verbindung setzen und effektiv mit letzteren kommunizieren kann; (iv) den Gesamtverkaufspreis der ausgewählten Ware (n) einschließlich der gesetzlichen Steuern sowie etwaiger zusätzlicher Versandkosten oder sonstiger Kosten oder, falls die beschriebenen Kosten nicht im Voraus angemessen berechnet werden können, den Hinweis darauf, dass diese Die Kosten werden dem Benutzer eventuell in Rechnung gestellt. (v) Zahlungsweise, Lieferung der Ware, Datum, bis zu dem sich GEOSISM zur Lieferung der Ware verpflichtet; (vi) im Falle des Bestehens eines Widerrufsrechts die Bedingungen, Bedingungen und Verfahren für die Ausübung dieses Rechts; (vii) gegebenenfalls die Information, dass der Benutzer die Kosten für die Rücksendung der Ware (n) im Falle eines Widerrufs und im Falle sogenannter Verträge zu tragen hat. aus der Ferne, wenn die Ware ihrer Natur nach normalerweise nicht per Post zurückgesandt werden kann; (viii) eine Erinnerung an das Bestehen der gesetzlichen Konformitätsgarantie für den Vermögenswert / die Vermögenswerte; (ix) falls zutreffend, das Vorhandensein und die Bedingungen der Nachverkaufshilfe für den Benutzer; (x) falls zutreffend, die Möglichkeit der Verwendung eines außergerichtlichen Beschwerde- und Beschwerdeverfahrens, dem GEOSISM unterliegt, sowie die damit verbundenen Bedingungen für den Zugang dazu.
vor der formellen Übermittlung der Bestellung gemäß Art. 65 des Consumer Code GEOSISM ist erforderlich, um die ausdrückliche Zustimmung des sogenannten Benutzers zu fordern. Verbraucher für zusätzliche Zahlungen; für den Fall, dass GEOSISM nicht die ausdrückliche Zustimmung des sogenannten Nutzers einholt. Verbraucher, aber er folgerte es mit vorgefertigten Optionen, die der Benutzer Verbraucher ablehnen muss, um eine zusätzliche Zahlung zu vermeiden, der sogenannte Benutzer. Der Verbraucher hat Anspruch auf Erstattung dieser Zahlung.

 

 

3.2. In Übereinstimmung mit der Kunst. 13 des Electronic Commerce Code und Kunst. Gemäß Artikel 51 Absatz 7 des Verbrauchergesetzbuchs muss GEOSISM dem Benutzer unverzüglich (spätestens zum Zeitpunkt der Lieferung der Waren / i und vorzugsweise auf elektronischem Wege (oder in jedem Fall auf einem dauerhaften Datenträger)) eine Bestellung anbieten Kaufbestätigung erhalten, die alle Informationen enthalten muss, die in Punkt d) des Standes der Technik besser dargestellt sind. 3.1. dieser AVB (die insbesondere folgende Daten enthalten müssen: Zusammenfassung dieser AVB; Angaben zu den wesentlichen Merkmalen des Vermögenswerts / der Vermögenswerte; genaue Angabe des Preises, des Zahlungsmittels, des Widerrufsrechts, der Kosten Lieferbedingungen und Steuern).

3.3. In Übereinstimmung mit Kunst. Gemäß Artikel 13 Absatz 3 des E-Commerce-Kodex weisen wir Sie darauf hin, dass die Bestellung und der entsprechende Beleg als eingegangen gelten, wenn die Parteien, an die sie gerichtet sind, die Möglichkeit haben, darauf zuzugreifen.

3.4. GEOSISM behält sich das Recht vor, eine oder mehrere Bestellungen abzulehnen und / oder ganz oder teilweise zu stornieren, wenn sie von: (i) einem Benutzer stammen, mit dem er einen außergerichtlichen oder gerichtlichen Rechtsstreit hat; (ii) von einem Benutzer, der in der Vergangenheit (eine beliebige Version) dieser AVB verletzt hat; (iii) von einem Benutzer, der über die Website (direkt oder indirekt) kriminelles oder zivilrechtlich relevantes Verhalten begangen hat.

3.5. Der Benutzer hat das Recht und die Möglichkeit, die getätigten Bestellungen zu erfahren, indem er auf seinen persönlichen Bereich auf der Website zugreift.

 

  1. Informationen und Verfügbarkeit der auf der Website vorhandenen Waren.

4.1. Alle auf der Website vorhandenen und verfügbaren Waren werden von einem speziellen Informationsblatt begleitet, das die Hauptmerkmale dieser Waren sowie Informationen zur aktualisierten Verfügbarkeit jeder vom Benutzer ausgewählten Ware veranschaulichen soll.

Die Bilder der auf der Plattform vorhandenen und verfügbaren Waren geben die Eigenschaften der auf der Website zum Verkauf angebotenen Waren auf möglichst getreue Weise wieder, mit Ausnahme der Hypothese, dass die Farben und Abmessungen der Waren von den tatsächlichen abweichen können und effektiv aufgrund der Einstellungen der IT-Systeme, mit denen der Benutzer sie anzeigt. Aus diesem Grund weisen wir Sie darauf hin, dass der Nutzer für den ordnungsgemäßen Abschluss des Kauf- und Verkaufsvertrages nur die Beschreibung berücksichtigen muss, die auf dem Informationsblatt zu jedem auf der Website zum Verkauf angebotenen Vermögenswert enthalten ist , GEOSISM kann aus keinem Grund und aus irgendeinem Grund für Unstimmigkeiten und / oder Inkonsistenzen in der Beschreibung der Waren auf der Website verantwortlich gemacht werden, und GEOSISM kann aus keinem Grund und aus irgendeinem Grund verantwortlich gemacht werden Grund für Schäden, die dem Benutzer oder Dritten aufgrund von Unstimmigkeiten und / oder Inkonsistenzen in der Beschreibung der auf der Website vorhandenen Waren entstehen.

 

 

4.2. In Anbetracht der Tatsache, dass die Site von mehreren Benutzern gleichzeitig besucht werden kann, kann die Hypothese bestehen, dass nach dem gleichzeitigen Senden der Bestellung durch einen oder mehrere Benutzer in Bezug auf dasselbe Asset dieses gemeldete Asset tatsächlich nicht mehr verfügbar ist. In diesem Fall oder für den Fall, dass die Nichtverfügbarkeit des auf der Website vorhandenen Eigentums aus verschiedenen Gründen erfolgt, muss GEOSISM den Benutzer unverzüglich über dieses Ereignis informieren.

Wenn die oben beschriebene Hypothese eintritt, muss GEOSISM dem Benutzer die folgenden Vorschläge unterbreiten: (i) Falls es möglich ist, die vom Benutzer bestellten Waren neu zu sortieren, bietet GEOSISM dem Benutzer eine Verlängerung der Lieferbedingungen an , wobei darauf zu achten ist, die neue Lieferfrist des aufzufüllenden Gegenstandes anzugeben; (ii) Ist eine Wiederauffüllung der vom Benutzer bestellten Waren nicht möglich, bietet GEOSISM diesem die Lieferung einer anderen Ware von gleichem oder höherem Wert an, unbeschadet der Belastung des Benutzers, den relativen Preis zu zahlen Ergänzung.

 

 

4.3. Für den Fall, dass die in 4.2. Des Standes der Technik beschriebene Hypothese eintritt, ist der Nutzer verpflichtet, GEOSISM unverzüglich, spätestens jedoch 5 (fünf) Tage nach Formulierung der in 4.2 Punkte (i) und (ii) des Standes der Technik. 4.2., Die mögliche Annahme eines dieser Dokumente durch ein Kommunikationsmittel, das zuvor zwischen dem Benutzer und GEOSISM vereinbart wurde.

4.4. Wo die Hypothesen im Stand der Technik besser beschrieben sind. 4.2. und wenn der Benutzer beschließt, die in den Punkten (i) und (ii) des Standes der Technik besser beschriebenen alternativen Optionen nicht zu nutzen. 4.2. innerhalb der im Stand der Technik angegebenen Frist. 4.3., Der Nutzer hat das Recht, den Vertrag gemäß Art. Zu kündigen. 1453 des italienischen Bürgerlichen Gesetzbuches, unterzeichnet mit GEOSISM, unbeschadet des Anspruchs auf unverzügliche Erstattung, spätestens jedoch 15 (fünfzehn) Tage nach Vertragsschluss, aller Beträge, die bei der Ausführung des Vertrags gezahlt wurden Kaufvertrag mit GEOSISM geschlossen und unbeschadet des Anspruchs auf Ersatz von Folgeschäden und möglicherweise erlittenen Schäden.

Tritt die Hypothese auf, für die der Nutzer Anspruch auf Erstattung der in Ausführung des mit GEOSISM geschlossenen Kaufvertrages gezahlten Beträge hat, wird diese Erstattung der berechtigten Person mitgeteilt und zugunsten des Nutzers durch die Nutzung gutgeschrieben der gleichen Zahlungsmethode, die der Benutzer für die Ausführung der ursprünglichen Transaktion verwendet, sofern der Benutzer nichts anderes vereinbart hat.

4.5. Für den Fall, dass die Nichtverfügbarkeit im Stand der Technik besser beschrieben ist. 4.2. Betrifft nur eine oder einige der vom Benutzer bestellten Waren, muss GEOSISM dieselben alternativen Vorschläge anbieten, die in den Punkten (i) und (ii) des Standes der Technik besser beschrieben sind. 4.2., In Bezug darauf, welcher Benutzer innerhalb desselben zulässigen Zeitraums eine Rückmeldung geben muss, die im Stand der Technik besser dargestellt ist. 4.3. Ebenso sollte der Benutzer die in diesem Artikel beschriebene Hypothese aufstellen und sich dafür entscheiden, die in den Punkten (i) und (ii) des Standes der Technik besser beschriebenen alternativen Optionen nicht zu nutzen. 4.2. innerhalb der im Stand der Technik angegebenen Frist. 4.3., Hat das Recht, die Bestellung unter ausschließlicher und beschränkter Berücksichtigung der nicht verfügbaren Waren, unbeschadet des Rechts auf Rückerstattung, ohne ungebührliche Verzögerung und in jedem Fall bis spätestens zum Ablauf der Frist von 15 (fünfzehn) teilweise zu widerrufen. Tage ab Vertragsschluss, von allen Beträgen, die im Zusammenhang mit diesen nicht verfügbaren Waren gezahlt wurden und für die er den Widerruf der Bestellung mitteilte, und unbeschadet des Rechts auf Ersatz etwaiger Folgeschäden und möglicherweise erlittener Schäden.

 

  1. Verkaufspreis der auf der Website vorhandenen Waren.

5.1. In Übereinstimmung mit der Kunst. Gemäß Artikel 13 Absatz 1 Buchstabe a) des Verbrauchergesetzbuchs ist der Verkaufspreis jeder auf der Website-Plattform vorhandenen Ware als Endpreis zu verstehen, der für eine Produkteinheit oder für eine bestimmte Produktmenge einschließlich der gegebenenfalls geltenden Mehrwertsteuer gilt und jede andere Steuer (in diesem Zusammenhang legt GEOSISM fest, dass für die auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkte drei unterschiedliche Steuersätze gelten: 22%, 10% oder 4%, abhängig von der Produktkategorie der Mitgliedschaft).

5.2. GEOSISM behält sich das Recht vor, den Verkaufspreis jeder auf der Website zum Verkauf angebotenen Ware jederzeit zu ändern, unbeschadet der Tatsache, dass der Endpreis, der dem Benutzer berechnet wird, ausschließlich derjenige ist, der auf der Website auf der Website angegeben ist Zeitpunkt, zu dem der Benutzer die Bestellung aufgibt.

5.3. Für den Fall, dass ein Vermögenswert auf der Website zu einem ermäßigten Preis zum Verkauf angeboten wurde, wird der endgültige Kaufpreis auf dem entsprechenden Informationsblatt des Vermögenswerts angegeben, auf den sich der betreffende Rabatt bezieht dazu.

 

 

  1. Zahlungsart der gekauften Ware.

6.1. Die Zahlung des Gesamtbetrags der vom Benutzer auf der Website gekauften Ware (n) kann von diesem unter Verwendung der im jeweiligen Bestellformular angegebenen verschiedenen Methoden erfolgen (die akzeptierten Zahlungsmethoden sind die folgenden: Paypal; Banküberweisung; Kreditkarte; Gutschrift auf Nachzahlungskarte: Für weitere Einzelheiten und Zahlungsinformationen wird der Benutzer gebeten, die auf der Homepage der Site verfügbare Seite "Zahlungen" aufzurufen.

6.2. Gemäß und für die Zwecke der Kunst. 62 des Verbrauchergesetzbuchs teilt GEOSISM mit, dass es den sogenannten Benutzer nicht dem Verbraucher oder dem CD-Benutzer aufzwingen wird. Professionelle Ausgaben für die Nutzung der auf der Website verfügbaren und akzeptierten Zahlungsinstrumente oder GEOSISM teilen mit, dass der sogenannte Benutzer weder dem Verbraucher noch dem CD-Benutzer auferlegt wird. Fachkosten und / oder Gebühren für die Nutzung der auf der Website verfügbaren und akzeptierten Zahlungsinstrumente, die höher sind als die von GEOSISM angefallenen.

 

 

  1. Registrierung des Benutzers innerhalb der Site.

7.1. Die Benutzerregistrierung auf der Website kann nur durch Erstellen eines eigenen persönlichen Kontos erfolgen, sofern diese AGB akzeptiert werden.

7.2. Um Ihr persönliches Konto zu erstellen, muss der Benutzer das entsprechende Formular ordnungsgemäß ausfüllen, in dem ausdrücklich angegeben ist, welche Informationen obligatorisch und welche Informationen im Gegenteil optional angegeben werden dürfen.

7.3. Die Erstellung seines persönlichen Kontos durch den Benutzer ermöglicht es ihm, die auf der Website zum Verkauf angebotenen und angebotenen Waren zu erwerben und die folgenden zusätzlichen Aktivitäten durchzuführen: (i) Speichern, Ändern und Aktualisierung der persönlichen Daten, sowohl obligatorisch als auch optional; (ii) Zugriff auf alle Informationen in Bezug auf die übermittelten Bestellungen sowie auf alle damit verbundenen Rückgabeverfahren für die gekauften Waren; (iii) Überprüfung des aktualisierten Status der übermittelten Bestellung; (iv) Nutzung der auf der Website angebotenen Dienste; (v) Änderung oder Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch GEOSISM für die mögliche Ausführung von Marketingzwecken (sogenannte direkte und / oder sogenannte indirekte), Profilerstellung oder ähnlichen Aktivitäten.

7.4. GEOSISM empfiehlt dem Benutzer, die für den Zugriff auf sein persönliches Konto erforderlichen Zugangsdaten mit größter Sorgfalt aufzubewahren und aufzubewahren. In diesem Zusammenhang verpflichtet sich der Benutzer, GEOSISM unverzüglich alle Informationen über eine missbräuchliche Verwendung mitzuteilen (auch wenn nur Potenziale) der Anmeldeinformationen von Dritten, die nicht ausdrücklich dazu ermächtigt sind.

7.5. Der Benutzer garantiert ausdrücklich, dass die für die Erstellung seines persönlichen Kontos angegebenen Informationen zutreffend sind, und verpflichtet sich daher ausdrücklich, GEOSISM von jeglicher Art von Haftung freizustellen, die sich aus dem Verstoß des Benutzers und / oder einer dritten Person gegen die Registrierung ergibt Verfahren auf der Website oder die unzulässige Verwendung ihrer Authentifizierungsdaten durch unbefugte Dritte oder die falsche und unangemessene Speicherung und Aufbewahrung der Daten für den Zugriff auf ihr persönliches Konto. Darüber hinaus ist der Benutzer verpflichtet, die Website so zu nutzen, dass weder direkt noch indirekt Schäden oder Funktionsstörungen jeglicher Art verursacht werden und dass die Website nicht gestört wird Site und an jeden Benutzer, der auf der Site registriert ist.

7.6. GEOSISM behält sich das Recht vor, das persönliche Konto des Benutzers, der direkt oder indirekt für rechtswidrige Handlungen oder Verstöße gegen die Bestimmungen der vorliegenden Verordnung verantwortlich ist, nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen auszusetzen oder zu kündigen GCS.

 

 

 

  1. Bewertungen, Kommentare, Mitteilungen und andere auf der Website veröffentlichte Inhalte.

8.1. Der Nutzer ist verpflichtet, keine Bewertungen, Mitteilungen, Kommentare oder sonstigen Inhalte zu veröffentlichen, die gegen GEOSISM und / oder andere Nutzer oder Dritte auf der Website rechtswidrig, obszön, missbräuchlich oder diffamierend sind. Er ist auch nicht verpflichtet, diese Inhalte zu veröffentlichen Jede Art von Inhalten, die zu einem Verstoß gegen die Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten natürlicher Personen, zu einem Verstoß gegen die Bestimmungen zum Schutz geistigen Eigentums oder zu einem Verstoß gegen jede Art von Inhalten führen kann, die Viren oder ihnen gleichgestellte Elemente enthalten .

8.2. Der Nutzer ist nicht verpflichtet, falsche personenbezogene Daten (einschließlich E-Mail-Adresse) zu verwenden oder direkt oder indirekt mit Dritten in Verbindung zu bringen.

8.3. GEOSISM behält sich das Recht vor, das persönliche Konto des Benutzers, das direkt oder indirekt für Verstöße gegen die Bestimmungen in den vorhergehenden Artikeln verantwortlich ist, nach eigenem Ermessen auszusetzen oder zu kündigen, ohne diesbezügliche Motivation anzugeben 8.1. und 8.2. dieser GCS. Darüber hinaus behält sich GEOSISM das Recht vor, jederzeit die Veröffentlichung einer oder mehrerer auf der Website veröffentlichten Werbeanzeigen und / oder Werbeanzeigen zu bewerten, zu genehmigen, zu löschen oder zu verhindern sowie eine Konsultation in dem Fall zu unterbinden, dass zu diesem Zeitpunkt Nach unbestreitbarem Ermessen können die Ankündigung (en) und / oder die Einfügung (en) als schädlich für Rechte und / oder Vorrechte jeglicher Art oder Einrichtung von GEOSISM oder Dritten angesehen werden oder als schädlich für das, was in vorgeschrieben ist diese GCS. In diesem Zusammenhang erklärt jeder Benutzer, GEOSISM von jeglichen Ansprüchen und / oder Forderungen rechtlicher Art, die von Dritten formuliert wurden, in irgendeiner Weise und aus welchem ​​Grund auch immer, freizustellen und schadlos zu halten.

 

 

  1. Urheber- und Leistungsschutzrecht.

9.1. Alle Inhalte, die auf der Website in Form von Texten, Grafiken, Logos, Schaltflächen, Symbolen, Bildern oder Ähnlichem vorhanden oder verfügbar gemacht werden, sind ausschließliches Eigentum von GEOSISM oder seinen Lieferanten und unterliegen daher den geltenden Gesetzen zum Schutz des Urheberrechts und des geistigen Eigentums.

9.2. Es ist dem Benutzer absolut untersagt, Teile der Website ohne vorherige und ausdrückliche Zustimmung von GEOSISM systematisch zu extrahieren und / oder wiederzuverwenden.

9.3. Es ist dem Benutzer ohne die vorbeugende und ausdrückliche Zustimmung von absolut untersagt, die auf der Website vorhandenen oder zur Verfügung gestellten Inhalte für den persönlichen oder kommerziellen Gebrauch zu reproduzieren, zu vervielfältigen, zu kopieren, zu verkaufen, weiterzuverkaufen, zu besuchen oder auf andere Weise zu nutzen GEOSISMUS.

9.4. Es ist dem Benutzer strengstens untersagt, die auf der Website vorhandenen oder zur Verfügung gestellten Inhalte weiterzuverkaufen oder gewerblich zu nutzen, Listen, Beschreibungen oder Preise von Produkten zu verwenden, Downloads jeglicher Art vorzunehmen, Data Mining, Roboter oder ähnliche Datenerfassungs- und -extraktionsverfahren einzusetzen Geräte.

9.5. Alle Rechte, die nicht ausdrücklich durch diese AVB gewährt werden, bleiben ausschließliches Eigentum von GEOSISM oder seinen Lizenzgebern, Lieferanten, Verlagen oder anderen Dienstleistern.

9.6. GEOSISM weist ausdrücklich darauf hin, dass die Urheberrechte und geistigen Eigentumsrechte Dritter beachtet werden. Wenn daher eine Person (einschließlich des Benutzers) der Ansicht ist, dass sie aufgrund der Website eine Verletzung ihres Urheberrechts oder geistigen Eigentums erlitten hat, können Sie sich direkt an GEOSISM wenden die folgende Adresse:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  1. Widerrufsrecht des Nutzers.

10.1. Unbeschadet der Ausnahmen, die in der folgenden Technik besser beschrieben werden. 12 hat der Nutzer eine Frist von 14 (vierzehn) Tagen, um vom Kaufvertrag (oder vom sogenannten Fernabsatzvertrag, wenn er ein sogenannter Verbraucher ist) ohne Angabe von Gründen und ohne Angabe von Gründen zurückzutreten andere Supportkosten als in den folgenden Artikeln vorgesehen 10.5. und 11.1.

10.2. Die Widerrufsfrist bezieht sich auf den Stand der Technik. 10.1. endet nach 14 (vierzehn)

im Falle eines Kauf- und Verkaufsvertrages für einen Vermögenswert (oder eines sogenannten Fernkauf- und -verkaufsvertrages für einen Vermögenswert, wenn es sich um einen sogenannten Verbraucher handelt) ab dem Tag, an dem der Nutzer oder ein Dritter diesen Vertrag geschlossen hat (i) bei mehreren Waren, die vom Benutzer durch eine einzige Bestellung bestellt und getrennt von dem Tag geliefert werden, an dem der Benutzer oder ein Dritter sie bestellt hat erwirbt, anders als der vom Benutzer bezeichnete Beförderer, den physischen Besitz des letzten Vermögenswerts; (ii) bei Lieferung eines aus mehreren Losen oder Stücken bestehenden Vermögenswerts ab dem Tag, an dem der Benutzer oder ein vom Benutzer benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, den physischen Besitz der letzten Charge oder des letzten Stücks erlangt; (iii) bei Verträgen über die regelmäßige Lieferung von Waren während eines bestimmten Zeitraums ab dem Tag, an dem der Benutzer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, den physischen Besitz des ersten Vermögenswerts erlangt .

10.3. Vor Ablauf der Widerrufsfrist teilt der Nutzer GEOSISM seine Entscheidung zur Ausübung des Widerrufsrechts aus dem Kaufvertrag (oder aus dem sogenannten Fernabsatzvertrag, wenn er ein sogenannter Verbraucher ist) mit. Zu diesem Zweck kann der Nutzer eine ausdrückliche Erklärung über seine Entscheidung zum Rücktritt vom Kauf- und Verkaufsvertrag (oder vom sogenannten Fernabsatzvertrag, wenn er ein sogenannter Verbraucher ist) abgeben. Der Nutzer hat sein Widerrufsrecht innerhalb der im Stand der Technik besser angegebenen Widerrufsfrist ausgeübt. 10.1. wenn die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vom Nutzer vor Ablauf der Widerrufsfrist versandt wird.

10.4. Die Ausübung des Widerrufsrechts beendet die Verpflichtung der Parteien zur Ausführung oder zum Abschluss des Kaufvertrages (oder des sogenannten Fernabsatzvertrages, falls es sich um einen sogenannten Verbraucher handelt).

10.5. GEOSISM erstattet alle Zahlungen, die der Benutzer erhalten hat, unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag, an dem er über die Entscheidung des Benutzers zum Rücktritt vom Vertrag informiert wurde, mit Ausnahme der Versandkosten, die erstattet werden Nur für den Benutzer und ausschließlich für den Fall, dass die gekaufte Ware tatsächlich nicht der Beschreibung derselben in der Werbung enthaltenen Ware entspricht oder dass die gekaufte Ware tatsächlich nicht in den materiellen und instrumentellen Bedingungen für ihre angemessene Verwendung erscheint. In diesem Zusammenhang weist GEOSISM darauf hin, dass die Kosten für die Rücksendung der vom Widerruf betroffenen Waren vollständig vom widerrufenden Benutzer zu tragen sind (in diesem Zusammenhang weist GEOSISM darauf hin, dass es dem Benutzer bei Einkäufen über Paypal möglich ist, die Rücksendung durch Paypal selbst zu erhalten fraglichen Kosten).

GEOSISM führt die Erstattung mit dem gleichen Zahlungsmittel durch, das der Nutzer für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Nutzer hat ausdrücklich etwas anderes vereinbart und unter der Bedingung, dass ihm infolge der Erstattung keine Kosten entstehen. Außer für den Fall, dass GEOSISM angeboten hat, die Ware selbst abzuholen, kann GEOSISM die Rückerstattung zurückhalten, bis die Ware bei uns eingegangen ist oder bis der Benutzer nachgewiesen hat, dass er die Ware zurückgeschickt hat, je nachdem, was zuerst eintritt.

10.6. Für den Fall, dass der Nutzer von seinem Widerrufsrecht aus einem Kaufvertrag (oder aus einem sogenannten Fernabsatzvertrag, sofern er ein sogenannter Verbraucher ist) Gebrauch macht, werden etwaige Nebenverträge im Zusammenhang mit dem vorgenannten Kaufvertrag gekündigt von Rechts wegen, ohne Kosten für den Benutzer, mit Ausnahme derjenigen, die in der zweiten Periode des Standes der Technik vorgesehen sind. 10.5.

 

 

  1. Nutzerpflichten bei Ausübung des Widerrufsrechts.

11.1. Sofern GEOSISM nicht angeboten hat, die Ware (n) selbst abzuholen, gibt der Benutzer die Ware (n) zurück oder liefert sie an GEOSISM oder an einen von GEOSISM autorisierten Dritten, um die Ware (n) unverzüglich und in jedem Fall innerhalb der Ware zu erhalten 14 (vierzehn) Tage ab dem Datum, an dem er GEOSISM seine Entscheidung mitgeteilt hat, vom Kauf- und Verkaufsvertrag (oder vom sogenannten Fernkaufvertrag, wenn er ein sogenannter Verbrauchernutzer ist) zurückzutreten. Die Frist gilt als eingehalten, wenn der Nutzer die Ware (n) vor Ablauf der Frist von 14 (vierzehn) Tagen zurücksendet. Der Benutzer trägt nur die direkten Kosten für die Rückgabe des Vermögenswerts / der Vermögenswerte, sofern GEOSISM nicht zugestimmt hat, ihn zu unterstützen, oder den Benutzer nicht darüber informiert hat, dass diese Kosten von diesem getragen werden.

11.2. Der Benutzer ist allein verantwortlich für die Wertminderung des Vermögenswerts (der Vermögenswerte), die sich aus einer Manipulation des Vermögenswerts (der Vermögenswerte) ergibt, die nicht zur Feststellung der Art, der Merkmale und der Funktionsweise des Vermögenswerts (der Vermögenswerte) erforderlich ist.


  

  1. Ausnahmen vom Widerrufsrecht.

12.1. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen in Bezug auf: (i) Lieferung von Waren nach Maß oder eindeutig personalisiert; (ii) Lieferung von Waren, die sich verschlechtern oder schnell verfallen können.

  1. Lieferung.

13.1. Sofern die Parteien des Kauf- und Verkaufsvertrags (oder des sogenannten Fernabsatzvertrags, wenn es sich um einen sogenannten Verbrauchernutzer handelt) nichts anderes vereinbart haben, ist GEOSISM verpflichtet, die Ware (n) unverzüglich und zu unverzüglich an den Nutzer zu liefern spätestens innerhalb von 30 (dreißig) Tagen ab dem Datum des wirksamen Vertragsschlusses.

13.2. Die Lieferverpflichtung wird erfüllt, indem die Materialverfügbarkeit übertragen oder die Ware (n) auf andere Weise dem Benutzer überprüft werden.

13.3. Wenn GEOSISM die Verpflichtung zur Lieferung der Ware (n) nicht innerhalb der vereinbarten Frist oder innerhalb der im Stand der Technik beschriebenen Frist erfüllt. 13.1., Der Nutzer lädt ihn ein, die Lieferung innerhalb einer den Umständen angemessenen zusätzlichen Frist zu leisten. Wenn die so gewährte zusätzliche Frist abläuft, ohne dass die Ware (n) an ihn geliefert wird (werden), ist der Benutzer berechtigt, den Vertrag zu kündigen, mit Ausnahme des Anspruchs auf Ersatz für Folgeschäden.

13.4. Der Benutzer wird nicht durch die Last belastet, GEOSISM die zusätzliche Lieferfrist zu gewähren, auf die im Stand der Technik Bezug genommen wird. 13.3. wenn: (i) GEOSISMUS sich ausdrücklich geweigert hat, die Ware (n) zu liefern; (ii) wenn die Einhaltung der von den Parteien vereinbarten Frist für die Lieferung der Waren unter Berücksichtigung aller Umstände, die mit dem Abschluss des Vertrags einhergingen, als wesentlich angesehen werden muss; (iii) wenn der Benutzer GEOSISM vor Vertragsschluss darüber informiert hat, dass die Lieferung bis oder zu einem bestimmten Datum wesentlich ist. In den oben dargestellten Fällen, wenn der Benutzer die Ware (n) nicht innerhalb der mit GEOSISM vereinbarten Frist oder innerhalb der im Stand der Technik angegebenen Frist erhält. 13.1., Der Nutzer ist berechtigt, den Vertrag gemäß Art. 1456 des italienischen Zivilgesetzbuches, unbeschadet des Anspruchs auf Schadensersatz.

13.5. Im Falle der Kündigung des vom Nutzer gemäß den vorhergehenden Artikeln geschlossenen Vertrages 13.3. und 13.4. ist GEOSISM verpflichtet, alle bei der Ausführung des Vertrags gezahlten Beträge unverzüglich zurückzuzahlen.

 

13.6. Für den Fall, dass die von GEOSISM an den Benutzer gesendeten Waren außerhalb des italienischen Hoheitsgebiets geliefert werden sollen, kann der Benutzer möglicherweise Einfuhrzöllen oder Steuern unterliegen, die an ihn zu zahlen sind, sobald die Waren den spezifischen und angegebenen Bestimmungsort erreichen : In diesem Zusammenhang legt GEOSISM fest, dass die beschriebenen Kosten ausschließlich und vollständig vom jeweiligen Benutzer getragen werden.

13.7. Zum Zeitpunkt des Versands der Ware (n) wird von GEOSISM eine E-Mail an den Benutzer gesendet, über die die Lieferung der Ware (n) an den Spediteur mitgeteilt und bestätigt wird, sowie die relative Anzahl der CDs. Verfolgung, durch die der Benutzer den Status der Sendung in Echtzeit überprüfen kann.

13.8. Die Kosten und die relativen Versandarten der vom Benutzer bestellten und gekauften Waren werden im Informationsblatt der jeweiligen Waren detailliert angegeben. Lieferung ist auf der CD zu verstehen. Straßenebene und wird, sofern nicht anders angegeben, von Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr (außer an Feiertagen) durchgeführt.

13.9. Der Benutzer erklärt ausdrücklich, dass der Widerruf der bestellten und gekauften Waren eine spezifische und genaue Gebühr darstellt, die sich aus der Unterzeichnung des entsprechenden Kaufvertrags ergibt. Für den Fall, dass die Lieferung aufgrund der Abwesenheit des Benutzers an der von ihm angegebenen Versandadresse nicht perfektioniert wird, muss der Spediteur die CD im Postfach lassen. Bekanntmachung über die Übergabe, die die Kontaktdaten enthält, die für die Kontaktaufnahme erforderlich sind. Auch für den Fall, dass die Lieferung nicht einmal auf die CD perfektioniert ist. Beim zweiten Versuch wird das Paket mit den Waren im Lager des für die Lieferung zuständigen Spediteurs deponiert. In diesem Zusammenhang wird angegeben, dass der Benutzer allein und ausschließlich für die Abholung (vorzugsweise schnell) des Produkts verantwortlich ist im Lager des für die Lieferung zuständigen Spediteurs, um deren Verschlechterung zu vermeiden.

13.10. Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, die Bedingungen der gekauften Ware (n) nach Erhalt derselben (n) zu überprüfen. In diesem Zusammenhang muss der Benutzer die Nummer mit der sogenannten Sorgfalt des guten Familienvaters überprüfen der erhaltenen Produkte und vor allem, dass die vom Spediteur gelieferte Verpackung intakt, weder beschädigt noch nass oder verändert ist. Schließlich muss der Benutzer auf dem Transportdokument des Spediteurs alle auf der Verpackung festgestellten Anomalien angeben und diese mit CD akzeptieren. Reservieren. Wo der Benutzer das Paket mit CD akzeptiert. Letzteres wird von GEOSISM empfohlen, das Paket selbst nach Möglichkeit in Anwesenheit des Kuriers zu fotografieren und seinen Inhalt zu überprüfen.

 

13.11. GEOSISM führt zweimal pro Woche verschiedene Versandarten durch: mit BRT- oder SDA-Kurier, je nach Art des Pakets, Gewicht oder Volumen (die Wochentage, die für die Abreise der Pakete ausgewählt wurden, sind Montag und / oder Dienstags und donnerstags und / oder freitags, mit Lieferung in 24/48 Stunden je nach Standort), mit Pallex-Service (mit Lieferung in 72/96 Stunden je nach Standort), mit BRT DPD GROUP-Service für alle Länder der Europäischen Gemeinschaft (die Wochentage, die für die Abreise der Pakete ausgewählt wurden, sind Montag und / oder Dienstag und Donnerstag und / oder Freitag, wobei die Lieferung je nach Standort in 4/6 Tagen erfolgt). Sendungen erfolgen nicht außerhalb des Hoheitsgebiets der Europäischen Gemeinschaft. Die folgenden Gebiete sind von diesem Dienst ausgeschlossen und unterliegen den entsprechenden Zöllen: Bosnien und Herzegowina; Montenegro; Serbien; Azoren; Andorra; Schweiz; Liechtenstein; Norwegen; Kanalinseln; Kanarische Inseln; Ceuta; Melilla. Für weitere Details kann der Benutzer die Seite "Versandinformationen" auf der Homepage der Site nutzen.

 

  1. Risikoübergang.

14.1. In Verträgen, in denen die Verpflichtung von GEOSISM zum Versand der Ware (n) besteht, wird das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung der Ware (n) aus Gründen, die nicht auf GEOSISM zurückzuführen sind, nur dann auf den Benutzer übertragen, wenn dieser oder ein Dritter Die von ihm benannte und vom Beförderer abweichende Partei geht physisch in den Besitz des Vermögenswerts (der Vermögenswerte) über. Das Risiko geht jedoch bereits zum Zeitpunkt der Lieferung an den Spediteur auf den Benutzer über, wenn dieser vom Benutzer ausgewählt wurde und diese Auswahl von GEOSISM nicht vorgeschlagen wurde, unbeschadet der Rechte des Benutzers gegenüber dem Spediteur.

  1. Vertragserfüllung.

15.1. GEOSISM ist verpflichtet, dem Benutzer eine Ware zu liefern, die dem abgeschlossenen Kaufvertrag entspricht. Es wird davon ausgegangen, dass der / die Vermögenswert (e) vertragsgemäß sind / sind, wenn gegebenenfalls folgende Umstände vorliegen:

es ist für die Verwendung geeignet, für die normalerweise ein Vermögenswert des gleichen Typs verwendet wird;
entspricht der vorgenommenen Beschreibung und besitzt die Eigenschaften des Vermögenswerts, den GEOSISM dem Benutzer als Muster oder Modell präsentiert hat;
stellt die übliche Qualität und Leistung eines Vermögenswerts desselben Typs dar, die der Benutzer unter Berücksichtigung der Art des Vermögenswerts und gegebenenfalls öffentlicher Erklärungen zu den spezifischen Merkmalen des Vermögenswerts, die GEOSISM diesbezüglich abgegeben hat, vernünftigerweise erwarten kann;
Es ist auch für die vom Benutzer gewünschte besondere Verwendung geeignet, auf die GEOSISM zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aufmerksam gemacht wurde und die GEOSISM auch für schlüssige Tatsachen akzeptiert hat.

15.2. Die mangelnde Konformität liegt nicht vor, wenn der Benutzer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses Kenntnis von dem Mangel hatte oder ihn nicht mit gewöhnlicher Sorgfalt ignorieren konnte oder wenn die mangelnde Konformität auf Anweisungen oder Materialien des Benutzers zurückzuführen ist.

15.3. GEOSISMUS ist nicht an die öffentlichen Erklärungen gebunden, die im vorhergehenden Punkt c) der Kunst besser beschrieben wurden. 15.1. wenn es auch alternativ zeigt, dass: (i) er die Erklärung nicht kannte und sie nicht mit gewöhnlicher Sorgfalt kennen konnte; (ii) die Erklärung wurde zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses angemessen korrigiert, um dem Benutzer bekannt zu sein; (iii) Die Entscheidung zum Kauf des Vermögenswerts (der Vermögenswerte) wurde durch die Erklärung nicht beeinflusst.

15.4. Im Falle eines CD-Benutzers. Verbraucher ist GEOSISM verantwortlich, wenn die mangelnde Konformität der Ware (n) innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung der Ware (n) auftritt. Der Benutzer verliert die in der folgenden Technik beschriebenen Rechte. 16 wenn er die mangelnde Konformität mit GEOSISM nicht innerhalb von zwei (zwei) Monaten ab dem Datum, an dem er den Mangel entdeckt hat, meldet; Der Bericht ist nicht erforderlich, wenn GEOSISM das Vorhandensein des Mangels anerkannt oder verschwiegen hat. Sofern nicht anders nachgewiesen, wird davon ausgegangen, dass die Konformitätsmängel, die innerhalb von 6 (sechs) Monaten nach Lieferung der Ware auftreten, bereits zu diesem Zeitpunkt bestanden haben, es sei denn, diese Hypothese ist mit der Art der Ware oder der Art des Mangels unvereinbar der Einhaltung. Die direkte Klage auf Geltendmachung von Mängeln, die GEOSISM nicht böswillig verschwiegen hat, ist in jedem Fall innerhalb von 26 (26) Monaten nach Lieferung der Ware vorgeschrieben; Der Benutzer, der für die Ausführung des Vertrages einverstanden ist, kann jedoch jederzeit die in der folgenden Technik genannten Rechte geltend machen. 16 vorausgesetzt, dass die mangelnde Konformität innerhalb von 2 (zwei) Monaten nach der Entdeckung und vor Ablauf der in der Vorperiode genannten Frist gemeldet wurde.

 

15.5. Im Falle eines CD-Benutzers. professionell die Bestimmungen der Kunst. 1495 c.c. und deshalb verliert der sogenannte User Professional das Recht, gemäß Art. 1490 c.c. wenn Sie GEOSISM die Mängel nicht innerhalb von 8 (acht) Tagen nach ihrer Entdeckung melden. Der Bericht ist nicht erforderlich, wenn GEOSISM das Vorhandensein des Mangels erkannt oder verschwiegen hat. Die Aktion ist in jedem Fall in einem Jahr ab Lieferung vorgeschrieben, aber der Benutzer CD. Der für die Ausführung des Vertrags vereinbarte Fachmann kann die Garantie jederzeit geltend machen, sofern der Mangel der Sache innerhalb von 8 (acht) Tagen nach Entdeckung und vor Ablauf von 1 (einem) Jahr ab Lieferung gemeldet wurde.

15.6. Die in den vorherigen oder möglicherweise nachfolgenden Artikeln dieses GCS am besten dargestellte Garantie gilt nicht ausdrücklich für die folgenden Produkte: Boden; Substrate; Düngemittel und schließlich alle verderblichen Produkte der entsprechenden Produktkategorien.

 

 

  1. Benutzerrechte.

16.1. GEOSISM ist gegenüber dem Benutzer für etwaige Mängel verantwortlich, die zum Zeitpunkt der Lieferung der Ware (n) bestehen.

16.2. Bei mangelnder Konformität hat der Nutzer das Recht, die Konformität der Ware durch Reparatur oder Ersatz oder zu einer angemessenen Preissenkung oder Kündigung des Vertrages kostenlos wiederherzustellen.

16.3. Der Benutzer kann nach eigenem Ermessen verlangen, die Ware in beiden Fällen kostenlos zu reparieren oder zu ersetzen, es sei denn, das angeforderte Rechtsmittel ist im Vergleich zum anderen objektiv unmöglich oder übermäßig belastend: In dieser Hinsicht muss eines als übermäßig belastend angesehen werden die beiden Abhilfemaßnahmen, wenn GEOSISM im Vergleich zu den anderen unangemessene Kosten verursacht, unter Berücksichtigung von: (i) dem Wert, den die Ware hätte, wenn es keinen Mangel an Konformität gäbe; (ii) das Ausmaß der mangelnden Konformität; (iii) der Möglichkeit, dass das alternative Mittel ohne wesentliche Unannehmlichkeiten für den Benutzer ausprobiert werden kann. Die Kosten beziehen sich auf die Kosten, die erforderlich sind, um die Konformität der Ware (n) zu gewährleisten, insbesondere in Bezug auf die Kosten, die für den Versand, die Belegschaft und die Materialien anfallen.

16.4. Reparaturen oder Ersetzungen müssen innerhalb einer angemessenen Zeit nach der Anforderung erfolgen und dürfen dem Benutzer keine wesentlichen Unannehmlichkeiten bereiten, unter Berücksichtigung der Art des Vermögenswerts und des Zwecks, für den der Benutzer den Vermögenswert gekauft hat.

16.5. Der Benutzer kann seinerseits eine angemessene Preissenkung oder Kündigung des Vertrags beantragen, wenn eine der folgenden Situationen eintritt: (i) Reparatur und Austausch sind unmöglich oder übermäßig teuer; (ii) GEOSISM hat die Waren nicht innerhalb der in Art. 1 genannten Frist repariert oder ersetzt. 16.4.; (iii) der zuvor durchgeführte Austausch oder die Reparatur hat dem Benutzer erhebliche Unannehmlichkeiten bereitet. Bei der Bestimmung des Betrags der Kürzung oder des zurückzugebenden Betrags wird die Verwendung des Vermögenswerts (der Vermögenswerte) berücksichtigt.

16.6. Nachdem GEOSISM die mangelnde Konformität gemeldet hat, kann GEOSISM dem Benutzer jedes andere verfügbare Rechtsmittel mit folgenden Auswirkungen anbieten: (i) Wenn der Benutzer bereits ein bestimmtes Rechtsmittel angefordert hat, bleibt GEOSISM verpflichtet, es innerhalb einer angemessenen Frist umzusetzen, vorbehaltlich der Annahme durch der Benutzer des vorgeschlagenen alternativen Rechtsmittels; (ii) Wenn der Benutzer noch kein bestimmtes Mittel angefordert hat, muss er den Vorschlag annehmen oder ihn ablehnen, indem er ein anderes Mittel wählt.

16.7. Ein geringfügiger Mangel an Konformität, für den die Durchführung der Reparatur- oder Ersatzmittel nicht möglich oder übermäßig belastend war, berechtigt nicht zur Kündigung des Kaufvertrages.

 

 

  1. Anwendbares Recht, Gerichtsbarkeit und alternative Methoden.

17.1. Der zwischen GEOSISM und dem Benutzer über die Website geschlossene Kaufvertrag unterliegt den geltenden italienischen Gesetzen.

17.2. Für den Fall, dass der Käufer ein CD-Benutzer ist. Verbraucher, für die Beilegung des Streits, der diesen GCS innewohnt, gemäß und für die Auswirkungen der Kunst. Gemäß dem Verbrauchergesetzbuch ist der Richter des Wohnortes oder des Wohnsitzes des sogenannten Nutzers die verbindliche Gebietsgerichtsbarkeit. Verbraucher; auf der anderen Seite für den Fall, dass der Käufer ein CD-Benutzer ist. Für die Beilegung des mit diesem GCS verbundenen Rechtsstreits ist ausschließlich die Zuständigkeit des Gerichts von Reggio Emilia maßgeblich.

17.3. Der Nutzer hat auch das Recht, bei Vorliegen der erforderlichen Anforderungen und zur Beilegung des mit diesem GCS verbundenen Streits das in der EU-Verordnung vorgesehene "Europäische Verfahren für geringfügige Forderungen" in Anspruch zu nehmen. Nr. 2015/2421 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16.12.2015

17.4. Zusätzlich zu dem im Stand der Technik besser beschriebenen Verfahren. 17.3., Der Nutzer hat auch das Recht, die von der Europäischen Kommission eingerichtete "Online-Streitbeilegung" zu nutzen, sofern die erforderlichen Anforderungen bestehen, und um den mit diesem GCS verbundenen Streit beizulegen, sowie das Recht dazu nutzen, wo die notwendigen Anforderungen bestehen und um den mit diesem GCS verbundenen Streit beizulegen, die außergerichtlichen Stellen, die gemäß Art. 19 des Electronic Commerce Code.

17.5. Zusätzlich zu den in den vorherigen Artikeln besser beschriebenen Verfahren. 17.3. und 17.4., der sogenannte Benutzer, der Verbraucher hat auch das Recht, das freiwillige außergerichtliche Streitbeilegungsverfahren gemäß Art. 3 zu nutzen, sofern dies erforderlich ist, und um den mit diesem GCS verbundenen Streit beizulegen. 141 des Verbrauchergesetzbuches, unbeschadet des Rechts, dass dem sogenannten Nutzerverbraucher nicht das Recht genommen wird, beim zuständigen Richter Berufung einzulegen, unabhängig vom Ergebnis des außergerichtlichen Vergleichsverfahrens gemäß Absatz X der Kunst. 141 des Verbrauchergesetzbuches.

 

 

  1. Alle Änderungen an diesen GCS.

18.1. GEOSISM behält sich das Recht vor, diese GCS jederzeit zu ändern. Daher werden Änderungen oder Ergänzungen dieser GCS ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft treten. Folglich müssen der Benutzer und / oder der Verkäufer vor der Bestellung oder vor Abschluss eines Kaufvertrags die aktuellste Version des GCS konsultieren.

18.2. Für den Fall, dass eine Klausel oder ein Artikel dieses GCS für nichtig, ungültig oder aus irgendeinem Grund nicht anwendbar erklärt wird, hat dieses Ereignis keinen Einfluss auf die Gültigkeit und Wirksamkeit der anderen Restklauseln oder Artikel dieses GCS oder einer aktualisierten oder modifizierten oder integrierten Version von die selbst.

 

 

GEOSISM & NATURE S.a.s. di Barani Simone & C.

(in der Person seines vorübergehenden gesetzlichen Vertreters)